Entwicklungs-Blog #2

Am 16.02.2021 haben Leif und ich erneut ein Online-Meeting gehalten. Wie davor abgesprochen hat jeder seine Skizze präsentiert.

Abbildung 1 Meine Skizze Vorder- und Seitenansicht

Hierbei habe ich mir vorgestellt das mit dem 3D-Drucker eine Box mit Rand erstellt wird wo an den Seiten die LEDs angeklebt werden können und diese dann durch ein Trennwand geteilt werden, so dass das Licht einer LED nicht rüber leuchtet (also wenn eine Animation gestartet wird).

Oben auf die Box selbst sollte dann ein Panel mit den Symbolen: Sonne, Bewölkt, Regen, Windig, Schnee und Schneeregen. Diese würde ich dann mit dem Laser-Cutter erstellen. Dabei wäre jedes Symbol in das Panel ausgeschnitten, so dass das Licht der der LEDs durchscheint, wenn dessen Animation gestartet wäre.

Im unteren Teil ist dann der Kasten der auch mit dem 3D-Drucker erstellt werden soll. Dieser würde platz für den Microcontroller und die Verkabelung bieten.

Abbildung 2 Meine Skizze 2 Die Einzelteile der Wetterstation (3D-Modell und Laser-Cutter)

In der zweiten Skizze habe ich dann nochmal alle Einzelteile aufgezeichnet.

Nachdem das Gespräch über die Skizzen beendet war, haben wir uns beide drauf geeinigt das jeder anschließend bis zum 23.03.2021 mit seinem Teil (also ich mit dem Modellieren und Leif mit dem Programmieren) fertig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.